Mit ‘Spiegelei’ getaggte Beiträge

Spiegelei-Foodporn

Veröffentlicht: 31. März 2015 von torstenfleischer in Allgemein, Frühstück
Schlagwörter:, , , , , , ,

natürlich essen | Spiegeleier | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zum Thema #foodporn ging mir folgendes schnelles Frühstücksrezept durch den Kopf: Spiegeleier mit Speck und Zwiebeln. Einfach. Nahrhaft. Köstlich.

Zutaten (1 Pers.)
3-4 Eier (je nach Hunger)
8 Scheiben durchwachsenen Speck (bitte von freilaufenden Schweinen, z.B. Iberico)
1 Schalotte oder rote Zwiebel
Ghee
Salz, Pfeffer

Den durchwachsenen Speck in einer heißen Pfanne leicht auslassen und anbräunen. Herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. In der Pfanne die in Streifen geschnittene Zwiebel glasig werden lassen und ebenfalls auf das Küchentuch zum Abtropfen legen.

Ein wenig Ghee in der Pfanne erhitzen und die Eier darin zu herrlich krossen Spiegeleiern anbraten.

Richten Sie die Eier gestapelt, mit jeweils etwas Speck und Zwiebeln dazwischen an, würzen bei Bedarf mit Salz und Pfeffer, und lassen es sich schmecken.

Guten Appetit.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

natürlich essen | Paleobrot mit Spiegelei | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Wenn Sie einen frischen Laib Paleobrot zu Hause haben, dann sind Ihrer kreativen Vielfalt kaum Grenzen gesetzt. Ob süß mit leckerem und gesundem Honig, ob pur genossen mit etwas Salz und Pfeffer, oder reichlich belegt. In der Paleo oder steinzeitlichen Küche müssen Sie nicht auf ein gutes Brot verzichten. Backen Sie es sich selber (das Rezept finden Sie hier: Paleobrot), und belegen es sich nach Belieben.

Wir möchten Ihnen heute eine Anregung mit knusprig geröstetem Schinken und einem leckeren Spiegelei kredenzen.

Zutaten (2 Pers.)
4 Scheiben Paleobrot
4-6 Scheiben Jamón Ibérico
4 Bio-Eier (idealerweise Zweinutzungshühner)
1 Tomate – in Scheiben geschnitten
1 kleine grüne Gurke – in Scheiben geschnitten
1 reife Avocado – in Scheiben geschnitten
1 Handvoll Blätter vom grünen Salat
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Olivenöl, und braten die Paleobrotscheiben von beiden Seiten leicht an, bis sie knusprig goldbraun sind. Legen Sie sie beiseite, wischen mit einem Küchenkrepp überschüssiges Öl aus der Pfanne und legen dann die Schinkenscheiben hinein und braten sie bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten knusprig an.

Zwischenzeitlich belegen Sie die Paleobrotscheiben nach Belieben.

Nehmen Sie den Schinken aus der Pfanne und „schlagen“ dann die Eier hinein. Für die kreisrunde Form haben wir Speiseringen verwendet. Wenn die Eier schön knusprig gebraten sind, oder die gewünschte Konsistenz haben, dann legen Sie den Schinken auf die belegten Brote und oben auf die fertig gebratenen Spiegeleier.

Würzen Sie abschließend mit etwas Salz und Pfeffer und lassen sich dann Ihre Brotzeit schmecken.

Guten Appetit.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Spiegelei auf reifer Avocado

Veröffentlicht: 14. Mai 2014 von torstenfleischer in Frühstück, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , ,

Frühstücksei III

Zutaten (1 Pers.)
1 Bio-Ei
½ reife Avocado
Salz, Pfeffer
Ghee oder Butter

Etwas Butter oder Ghee in der Pfanne zerlassen, anschlließend das Ei „hinein schlagen“ und im Auge behalten.

Zwischenzeitlich die Avocado längs halbieren (den Kern lassen Sie in der nicht benutzen Hälfte, das verhindert die frühzeitige Oxidation), das Fruchtfleisch möglichst unbeschadet mit einem großen Löffel heraus lösen und längs halbieren.

3-4 Scheiben der Avocado auf einem Teller anrichten, mit Salz und Pfeffer bestreuen und darauf das gebratene Spiegelei legen.

Guten Appetit.