Mit ‘Polyphenole’ getaggte Beiträge

Bild

Zutaten (2 Pers.)
3-4 Stangen grüner Spargel (regionales Produkt)
1 große reife Orange
1 Handvoll Granatapfelkerne
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Spargel waschen, verputzen wenn nötig, und die Enden (ca. 2cm) abschneiden. Dann mit einem Sparschäler zu dünnen Streifen verarbeiten (schneiden).

Die Schale der Orange mit einem scharfen und schmalen Messer dicht am Weißen abschneiden, und dann die Filet herauslösen.Anschließend die Kerne des Granatapfels herauslösen.

Erhitzen Sie das Öl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne, und geben dann die Spargelstreifen rein. Wenn Sie leicht Farbe angenommen haben, kommen die Orangenfilets für 2-3min hinzu.

Richten Sie Spargel und Orangenfilets hüsch auf einem Teller an, würzen mit Salz und Pfeffer und streuen ein paar Granatapfelkerne drüber.

Guten Appetit.

Wussten Sie schon?

Die Pflanzenphenole aus den Granatapfelkernen (Antocyane, Glukosinolate) wirken gemeinsam mit der Folsäure aus dem Spargel anti-oxidativ und sind somit freie Radikalenfänger. Darüber hinaus ist die harntreibende Wirkung des Spargels bekannt.