Mit ‘Paranuss’ getaggte Beiträge

natürlich essen | Chiasamen Beerenmix | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten (2 Pers.)
20 g Chiasamen – in ca. 100 ml Wasser über Nacht eingeweicht
1 Handvoll Erdbeeren – klein geschnitten
1 Handvoll Blaubeeren
1 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll Brombeeren
1 Handvoll Johannisbeeren
200 ml Kokosmilch
1 Handvoll Nussmix (Walnuss, Paranuss, Mandel)
2 TL Honig
gemahlene Vanille

Die Chiasamen auf zwei Gläser aufteilen und je mit der Hälfte der Kokosmilch vermengen.

Tipp!

Blaubeeren   Jun.- Sep.
Brombeeren Jul. – Sep.
Erdbeeren    Mai – Jul.
Himbeeren
  Jun. – Aug.

Die gewaschenen und verputzten Beeren ebenfalls auf die Gläser verteilen. Zerbrechen Sie die Nüsse grob und streuen Sie sie über die Beeren. Träufeln Sie den Honig über den Beeren-Mix und geben zum Schluss etwas gemahlene Vanille darüber.

Lassen Sie sich das beerige Frühstück schmecken.

Wussten Sie schon?

Beeren- und Waldfrüchte sind reich an gesundheitsförderlichen Wirkstoffen. Sollten Sie bei einem Spaziergang im Wald die Gelegenheit haben frische Beeren zu verkosten, dann tun Sie dieses, denn natürlicher können Sie diesen köstlichen Geschmack nicht bekommen. Allerdings empfiehlt es sich wegen der Gefahr des Fuchsbandwurms, die Beeren in Bodennähe nicht zu verkosten.
Da wir aktuell immer mehr in die Saison der Beeren eindringen, bieten sich solche Frühstücke an. Waldbeeren haben eine entzündungshemmende Wirkung (Resveratrol), und begünstigen auch eine allgemeine Schmerzhemmung (Serotonin, Kaempherol). Beerenfrüchte im generellen haben mit ihrem relativ hohen Vitamin C Gehalt einen antioxidativen Einfluss. Erd-, Brom- und Himbeeren unterstützen dies noch durch den Wirkstoff Anthocyanin.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Beeenmix_foodographie (1 von 1)

Chili-Honig-Dressing-mit-Knoblauch-und-Zwiebeln_web

Frühling und Sommer sind Grillzeit. Passend dazu möchten wir Ihnen leckere Dressings präsentieren, die sowohl zu Gegrilltem wie auch Salaten passen.

Zutaten (ca. 8 Port.)
150g Nusskernmischung (wir haben Cashews, Mandeln, Wahlnüsse, Paranüsse und Macadamianüsse verwendet)
1/4 Bd. Frühlingszwiebeln
1 kleine Chilischote
5 EL Apfelessig
4 EL Olivenöl
4 EL Walnussöl
2 EL Traubenkernöl
Salz, Pfeffer
2 EL Honig

Zwiebeln und Chili waschen und schön fein hacken. Die Nüsse ebenfalls fein hacken und in einer Pfanne ohne Öl behutsam anrösten – das intensiviert ihren Geschmack.

Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und schön fein hacken.

Die flüssigen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen und dann die gehackten Zutaten unterheben. Gegebenenfalls schmecken Sie nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

Dieses Dressing passt übrigens auch hervorragend zu einem guten Feta.

Guten Appetit.

Paleo-Knusper-Müsli-II_web

Zutaten (4 Pers.)
500g Cashew Kerne (Bruch)
500g Mandeln
80g Kokosscheiben oder Kokosflocken
90g Macadamia Nüsse
100g Paranüsse
90g Walnüsse
80g Sonnenblumenkerne
50g Chia Samen
3-4 EL Kokosfett (nativ/kaltgepresst)
3 EL (Raps)Honig
2 EL Kokosblütenzucker
1 TL frisches Vanillemark oder gemahlene Vanille
1 TL Salz

Den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen.

Kokosfett und Honig in ein ofenfestes Gefäß geben damit es schmelzen kann.

Alle Nüsse, entweder im Mixer auf die gewünschte Größe mixen, oder im Schweiße Ihres Angesichts und Ihrer Schlagkraft zerkleinern. Anschließend geben Sie alle Zutaten in eine große Schüssel, und kippen darüber Kokosfett und Honig – seien Sie vorsichtig damit Sie sich nicht verbrennen. Heben Sie nun alles gut unter, damit möglichst alles mit dem flüssigen Kokosfett und dem Honig benetzt ist.

Verteilen Sie den Nussmix auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech, und schieben es für 14-20min (je nach gewünschtem Knusper-Grad) in den Backofen. Mengen gelegentlich alles unter, damit die Temperatur gleichmäßig wirken kann.

Das Paleo Knusper Müsli passt hervorragend zu einem buntem Obstsalat, oder aufgegossen mit frischer Kokosmilch oder als leckeres Dessert.

Guten Appetit.

Wussten Sie schon?

Nüsse enthalten die Wirkstoffe  Quercetin und Berberin die entzündungshemmend und anti-mikrobiell wirken. Darüber hinaus enthalten Nüsse viel Eiweiß und Fett, die für eine lange Sättigung sorgen.

natürlich essen | Paleo Knusper Müsli | Lars Brouwers & Torsten Fleischer  Paleo-Knusper-Müsli-III_web