Mit ‘Omelette’ getaggte Beiträge

Omelett mit Birnen und Ziegenkäse

Veröffentlicht: 10. Juli 2014 von torstenfleischer in Allgemein, Hauptgericht, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , , ,

Heute bereiten wir ein Eier-Omelett auf süß-deftige Art zu. Möglicherweise für den Einen oder Anderen erst einmal neu und eine kleine geschmackliche Herausforderung, aber lassen Sie sich überraschen – es passt einfach gut zusammen.

Omelette-mit-Birne-und-Ziegenrolle_web

Zutaten (2 Pers.)
4 Eier
1 Zwiebel, fein geschnitten
1-2 große Birnen, in Scheiben geschnitten
1 Ziegenkäserolle/Ziegenbrie
1 EL Honig
2 EL Ziegenbutter
1 Prise Zimt

Zunächst die Zwiebel ganz klein schneiden bzw. hacken und mit der Ziegenbutter in einer Pfanne glasig dünsten. Den Honig hinzufügen und die Zwiebel drin leicht karamellisieren.

In einer Schüssel die Eier aufschlagen und verrühren. Anschließend in die Pfanne zur Zwiebel geben und stocken lasen.

Parallel dazu in einer separaten kleinen Pfanne die Birnenspalten in etwas Ziegenbutter anbraten und zur Seite stellen.

In das fast fertig gestockte Omelett nun die Scheiben von der Ziegenrolle in einem Halbkreis drapieren und etwas garen lassen.

Die eine Hälfte des Omelett mit einem Spatel bzw. Pfannenwender auf die belegte Seite schichten und noch einen Moment weiter garen lassen.

Auf einem Teller das Omelett mit den glasierten Birnen belegen und nach Gusto mit Zimt bestreuen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Wussten Sie schon?

Die Kombination von Zwiebel, Ziegenkäse und Ziegenbutter mit Honig und Birnen sorgt für die Stimulierung von Phase-II Enzymen in der Leber und unterstützt somit die Entgiftungsfunktion.

(mehr …)

Bild

Zutaten (1 Pers.)
3 Bio Eier
4-5 Stangen grüner Spargel
1 TL Ghee oder Butter
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Chili

Eier verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Enden des Spargel ca. 2cm anschneiden, da sie meist holzig sind. Den Spargel in die Pfanne geben und von allen Seiten anbraten bis er schön Farbe angenommen hat.

In einer zweiten Pfanne Ghee oder Butter zum Schmelzen bringen und die verquirlten Eier hinein gießen und den kompletten Pfannenboden damit bedecken (erreichen Sie zur Not durch schwenken der Pfanne).

Wenn das Ei gestockt ist, können Sie es mit einer schwungvollen Bewegung wenden und von der anderen Seite auch leicht anbraten. Wenn Sie nicht so mutig sind, dann nehmen Sie für das Wenden einfach einen Pfannenwender.

Legen Sie das Omelett auf einen ausreichend großen Teller, legen auf das äußere Drittel den Spargel und rollen das Omelett samt Spargel rein.

Hacken Sie ein wenig Chili und streuseln es zusammen mit etwas Salz und Pfeffer auf das gerollte Omelett.

Guten Appetit.