Mit ‘Haselnussmehl’ getaggte Beiträge

natürlich essen | Lebkuchen-Zutaten | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Temgy – Jede Woche leckere, abwechslungsreiche Paleo Rezepte
mit passend berechneter Einkaufsliste erhalten Sie bei Temgy.de.

Zu guter Letzt backen wir zu Weihnachten ein paar leckere Lebkuchen – mit viel Schokolade und Nüssen und allerlei guten Zutaten aus der Weihnachtsbäckerei.

Zutaten (ca. 20 Lebkuchen)
20 Backoblaten, glutenfrei
4 Bio-Eier
100 g Orangeat
100 g Sukkade/Zitronat
100 g Marzipan
100 g Bio-Honig
100 g Mandelmehl
100 g Kokosmehl
100 g Haselnussmehl
100 g dunkle Schokolade 70-80%, aufgelöst (Bain au Marie)
50 g Mandeln, gehackt
1 EL dunkler Kakao, schwach entölt
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt

Das Orangeat und die Sukkade bzw. das Zitronat etwas zerkleinern. Marzipan klein zupfen und dazugeben. Eier mit Honig schaumig rühren und dann das Orangeat und Zitronat hinzufügen. Nun alle trockenen Zutaten miteinander vermengen und peu à peu hinzugeben und unterrühren. Den fertigen Teig etwa ein-zwei Stunden ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) anheizen und die Schokoladenstückchen im Wasserbad zum Schmelzen bringen.

Dann den Teig in die Lebkuchenglocke geben und mit den Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Für ca. 15-20 Minuten backen. Die Lebkuchen gut abkühlen lassen und danach mit einer Kartoffelgabel von unten aufspießen und kopfüber in die Schokoglasur eintauchen, kurz abtropfen lassen und auf einem Kuchengitter oder Backpapier erkalten lassen.

Die Schoko-Nuss-Lebkuchen halten sich am besten gut verpackt und leicht gekühlt in der Keksdose – frisch schmecken sie mir am besten…:-)

natürlich essen | Schoko-Lebkuchen_oben | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Frohe Festtage wünschen Ihnen Lars Brouwers & Torsten Fleischer!

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Merken

Merken

Merken

Merken

Haselnuss-Schoko-Cookies

Veröffentlicht: 28. November 2014 von torstenfleischer in Allgemein
Schlagwörter:, , , , , , ,

natürlich essen | Haselnuss-Schoko-Cookies | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten (8-10 Cookies)
200g Haselnuss (gemahlen)
200g Schokolade (>80%)
2 EL Kokosmehl
2 Eier
2 EL Kakaonibs
1 Prise Salz

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Brechen Sie die Schokolade in kleine Stücke (schlagen Sie dazu die noch ungeöffnete Tafel einige Male gegen die Kante der Arbeitsfläche). Nehmen Sie ca. 2 EL vom Schokoladenbruch ab, und bringen den Rest in einem Wasserbad, unter gelegentlichem Umrühren, zum Schmelzen.

Derweil vermengen Sie in einer großen Schüssel die trockenen Zutaten sowie die 2 Esslöffel Schokosplitter miteinander. Sobald die Schokolade flüssig geworden ist, geben Sie sie in die Schüssel und mischen alles gut durch. Erst dann sollten Sie die Eier hinzugeben, und ebenfalls gut untermengen.

Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus, und nehmen sich einen großen Löffel zur Hand. Nehmen Sie mit dem Löffel 8 bis 10 Teighäufchen ab, platzieren sie auf dem Blech mit einem leichten Abstand zueinander, und drücken sie leicht flach.

Schieben Sie das Blech, auf mittlerer Schiene, für 10-15min in den Backofen, und behalten es im Auge. Wenn sich so langsam ein köstlicher Duft in der Küche ausbreitet, und die Cookies saftig und leicht knusprig aussehen, dann nehmen Sie das Blech aus dem Ofen, stellen es an einen sicheren Ort und lassen die Kekse auskühlen – wenn Sie warten können!

Genießen Sie die Cookies, vielleicht zusammen mit einem unserer leckeren Paleo Kaffees oder Kakaos.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer