Zu Besuch im Potsdamer SauenHain

Veröffentlicht: 12. Mai 2016 von Lars Brouwers in Allgemein
Schlagwörter:, , , , , , ,

natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Am letzten April-Wochenende haben Torsten und ich, auf Einladung durch die Jung-Landwirte Clemens und Axel, erste Erfahrungen im Umgang mit artgerechter Schweinehaltung gesammelt. Unser Weg führte uns in den Potsdamer SauenHain. Wir haben Clemens bei der Arbeit mit den freilaufenden Sauen über die Schulter geschaut. Soviel können wir jetzt schon verraten – es war ein echtes Erlebnis!

Alleine die Fahrt raus in den Hain, über Brandenburger Land und Wegeplatten anstatt von Asphalt, war schon spannend und mit der Begegnung der ersten sich im Schlamm suhlenden Sauen und dem dazugehörigen Gegrunze, waren wir schon mittendrin im Schweinehirten-Dasein. Der Geruch, der uns vom ca. 10 Hektar großen SauenHain entgegenwehte, setzte das nächste Ausrufezeichen! Echte Landwirtschaft direkt vom Erzeuger eben…

Was ist nun dran an ihrem Versprechen „Ehrliches Schwein – direkt vom Erzeuger“? Die Schweine leben das ganze Jahr über draußen auf der Weide, vielmehr im Hain und ihre Schweinehirten, Clemens und Axel mit ihnen, zumindest tagsüber. Der Hain ist dadurch charakterisiert, dass es schattige Obstbäume, Grasflächen, Suhlen und große Auslaufflächen für die Schweine gibt.

natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer  natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer  natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Für die Ferkel gibt es einen separaten Stall, der ihnen eine Entwöhnung von der Muttersau ermöglicht. Ca. 40 Ferkel liegen im Heu oder suhlen sich vergnügt quiekend im Schlamm. Insgesamt hatten wir den Eindruck, dass die Tiere wirklich artgerecht, d.h. freilaufend und mit Dingen wie Fressen, Suhlen, Spielen und Dösen beschäftigt waren. Die Jungtiere verbringen dann etwa ein Jahr auf den angrenzenden Feldern und Plantagen. Gefüttert werden sie, wovon wir uns auch überzeugen konnten, mit geschrotetem Getreide, Heu, Rüben und Obst.

 

natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

 

Darüber hinaus waren Torsten und ich bei unserem Besuch auch gleich voll im Einsatz. Clemens hatte uns gebeten ihm bei der Verladung von drei großen, sprich schwergewichtigen Sauen behilflich zu sein. Gesagt getan – es brauchte viel Geduld, Körpereinsatz und Schnelligkeit, um schlussendlich drei Tiere in den Hänger für den Abtransport zum Schlachter zu bewegen und auch dort drinnen zu halten. Die Tiere werden ohne lange Transportwege und Stress – aus dem Gespräch mit Clemens und durch glaubhafte Beispiele belegt – in einer kleinen zertifizierten Landmetzgerei geschlachtet. Jede Woche werden so zwei bis drei Schweine verarbeitet, portioniert und im Vakuumbeutel als Mischpakete in der SauenHain-Box frisch verschickt.


natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer  natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer  natürlich essen | Potsdamer Sauenhain | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Ich habe mir nach dem Verladen die Sentimentalität erlaubt, noch einmal über den Rand des Hängers zu schauen – und prompt haben mich zwei niedliche Knopfaugen angeschaut und etwas in mir angerührt. Nichtsdestotrotz, glaube ich an den Kreislauf des Lebens und gerade die Art und Weise der Haltung und der transparente Umgang mit den Tieren – von der Aufzucht bis zum Schlachten – haben mich davon überzeugt, dass wir es tatsächlich mit „glücklichen Schweinen“ zu tun hatten…

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Kommentare
  1. Kerstin sagt:

    Hallo Lars und Torsten,

    vielen Dank für den interessanten Artikel und die „sauguten“ Fotos. Ich kannte den Versand noch gar nicht und werde ihn demnächst einmal ausprobieren. Ich freue mich auf mehr Ausflüge von Euch in die Welt von Erzeugern die nicht auf Masse sondern auf Klasse setzen.

    Viele Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin,

      ich habe heute erst den „bug“ auf unserem BLOG mit Deinem Kommentar löschen und Deinen Beitrag genehmigen können. Das tut mir leid…
      Ich hoffe Du bist weiterhin eine treue Leserin bei uns…;-)
      Beste Grüße
      Lars

      Gefällt mir

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s