Frühstücksspargel mit butterweichem Ei

Veröffentlicht: 7. Juni 2015 von torstenfleischer in Allgemein, Frühstück, Hauptgericht, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

natürlich essen | grüner Spargel mit Ei | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

In der Spargelsaison gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Stangengemüse zu genießen. Probieren Sie es doch einfach mal zum Frühstück mit einem weichen Ei dazu.

Zutaten (1 Pers.)
1 Bd. grüner Spargel
1-2 Bio-Eier
1 EL Butter vom Weiderind
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Waschen Sie den Spargel und schneiden die Enden, ca. 2-4 cm, ab. Bei dickeren Stangen können Sie zusätzlich noch den unteren Teil schälen.

Setzen Sie einen Topf mit Wasser auf und kochen darin Ihr 5 oder 6 Minuten Ei.

Währenddessen erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und braten darin den grünen Spargel von allen Seiten an, so dass er gut Farbe bekommt und köstliche Röstaromen entwickelt.

Richten Sie den Spargel an, geben etwas Butter, Salz und Pfeffer darüber und stellen das Ei anbei. Dippen Sie die Spargelköpfe in das Eigelb und genießen Sie dieses simple und einfach zubereitete Essen.

Guten Appetit.

Wussten Sie schon?

Grüner Spargel (Chlorophyll, Folsäure) bietet saisonal eine leckere Möglichkeit leberentgiftende Prozesse in Gang zubringen. In diesem Rezept kommen noch eine entzündungshemmende Wirkung durch das Eigelb (SAMe) und eine antiparasitäre/-mikrobielle Unterstützung durch den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer (Piperin) dazu.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Kommentare
  1. Danny sagt:

    Mhhh, lecker! Ei und Spargel ist eine tolle Kombination, gab es bei mir letztens in einer kleinen Auflaufform mit einem Spiegelei überbacken. Ich liebe es, wenn das Eigelb noch schön weich ist, das Foto mit dem Spargel im Eigelb sieht wunderschön aus 🙂

    Gefällt mir

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s