Paleo Mousse au Chocolat

Veröffentlicht: 21. November 2014 von torstenfleischer in Allgemein, Desserts & Süssspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

natürlich essen | Schokoladen Mus | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten (4 Pers.)
2 reife Bananen
2 reife Avocados
6 EL Kakao
1 TL Kokosblütenzucker (alternativ Honig)
1-2 TL Kakaonibs (alternativ Kakaobohnen)

Halbieren Sie die Avocados und holen das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale. Vermengen Sie Avocado und Bananen in einem Mixer (wer für seinen Nachtisch gern aktiv werden möchte, der kann dies auch gern gründlich mit Gabel oder Löffel erledigen), und geben dann die restlichen Zutaten, bis auf die Kakaonibs, dazu. Achten Sie darauf, dass Sie alles zu einer homogenen Masse vermengen, da sonst kein einheitliches Geschmackserlebnis stattfinden kann.

Tipp!

Mit etwas Kreativität können Sie Ihrer Mousse den nötigen Feinschliff verpassen. Kakao und Chili eignen sich beispielsweise hervorragend als geschmackliche Spielgefährten. Die Zunge nimmt zuerst den süßlichen Geschmack war, und später im „Abgang“ kommt eine leichte Schärfe durch. Aber auch die Kombination Schokolade und Orange hat ihren Reiz. Dazu reiben Sie einfach ein paar Zesten mit einem Zestenschäler von einer Orange in Bio-Qualität, und streuen sie über die Mousse.

natürlich essen | Schokoladen Mus Chili | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Heben Sie die Hälfte der Kakaonibs unter die Mousse, und richten sie in Schälchen oder Gläsern an. Streuen Sie abschließend die Kakaonibs darüber und lassen sich den köstlichen Nachtisch schmecken.

Bon Appetit!

Wussten Sie schon?

In der Kombination aus Banane, Orange, Avocado, Chili, Honig und Kakao, steckt eine wahre Nährstoffbombe für unser Immunsystem:
Als Entzündungs- und Schmerzhemmer wirken u.a. Mannuheptulose, Theobromin, Serotonin und Capsaicin, antioxidativ wirken hierbei die Tocopherole und Inhibine.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer
Temgy – Jede Woche leckere, abwechslungsreiche Paleo Rezepte
mit passend berechneter Einkaufsliste erhalten Sie bei Temgy.

Merken

Kommentare
  1. Silke Schmalstieg sagt:

    Eben nachgemacht,einfach,schnell und hammerlecker! Obendrein gesund und für den „süßen Zahn“genau das richtige.Mehr von solchen leckeren Rezepten!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Silke,

    danke Dir für Dein Feedback! Es freut uns sehr, wenn wir damit Deinen Geschmack getroffen haben, und werden versuchen ähnliche Rezepte zu kreieren. Hast Du Anregungen, Ideen oder Wünsche, in welche Richtung es noch konkreter gehen könnte?

    Liebe Grüße, Torsten

    Gefällt mir

  3. Anett sagt:

    sehr lecker und super schnell gemacht! Ich habe die Mengen reduziert und selbst davon schafft man grad mal ein Viertel!
    1 Avocado, 1 Banane, 3 TL Honig, 2 EL unges. Kakaopulver und noch eine paar Mandeln – alles in den Zerkleiner – fertig. Nur sollte aus meiner Sicht die Banane nicht zu reif sein, dann kommt der Geschmack sehr stark durch – vielleicht mögen das aber auch Manche 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Timo Bartel sagt:

    Besten Dank für die Anregung! Sehr lecker!!!!

    Gefällt 1 Person

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s