Paleo Kakao 3.0

Veröffentlicht: 14. November 2014 von torstenfleischer in Desserts & Süssspeisen, Snacks & Smoothies
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

natürlich essen | Paleo Kakao 3.0 | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Früh wird es dunkel, und kalt ist es draußen. Es ist nicht zu leugnen, dass wir mit strammen Schritten auf den Winter zugehen. Da hilft nur eines, Feuer von „Innen“ mit den richtigen Zutaten. Der Paleo Kakao 3.0 sorgt für wohlige Wärme, Sie werden sehen.

Zutaten (2 Pers.)
4 sonnengetrocknete Kakaobohnen (alternativ 3-4 TL Kakaopulver)
1 Msp. frische Chili
1 TL Kokosblütenzucker (optional)
300ml heißes Wasser
100 ml Kokosmilch (alternativ Cashewmilch)

Geben Sie alle Zutaten in Ihren Mixer, und mixen alles für 2-3min gut durch. Sollten Sie über keinen allzu leistungsfähigen Mixer verfügen empfehlen wir Ihnen, die Kakaobohnen vorher in einem Mörser zu mahlen oder gar Kakaopulver zu verwenden. Denn schlussendlich soll das köstliche Trinkvergnügen doch nicht durch Stücken der Kakaobohne getrübt werden.

Tipp!

Probieren Sie doch mal, Ihren Paleo Kakao 3.0 mit etwas Vanillemark oder frisch gemahlenem Zimt zu veredeln. Seien Sie neugierig und gespannt, was beim Trinken in Ihrem Gehirn passiert.

Gießen Sie den frisch zubereiteten Kakao in die Tassen und genießen Sie ihm möglichst heiß, damit sich die feurige Wirkung und die wohlige Wärme optimal entfalten können.

Lassen Sie es sich schmecken.

Wussten Sie schon?

Die Stimulierung der Neurotransmitter Serotonin und Dopamin, durch das Theobromin im Kakao, hat eine stimmungsaufhellende Wirkung auf den Menschen.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s