Rührei mit gegrillter Paprika und Feta

Veröffentlicht: 31. Oktober 2014 von torstenfleischer in Frühstück, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Bild

Zutaten (1 Pers.)
2-3 Bio-Eier (von Zweinutzungs-Hühnern)
100g Schafsfeta
2-3 Stücken gegrillte Paprika
1-2 EL Ghee
Salz, Pfeffer

Erhitzen Sie das Ghee in einer Pfanne, und schlagen nacheinander die Eier hinein. Mit einem Pfannenwender vermengen Sie Eiweiß und Eigelb ein wenig, und lassen die Eimasse etwas stocken. Gehen Sie dann mit dem Pfannenwender jeweils von außen nach innen, und lassen die „feuchte“ Eimasse erneut stocken. Wenn das Rührei den gewünschten Gargrad erreicht hat, richten Sie es, zusammen mit dem gebröckeltem Feta und der Grillpaprika auf einem Teller an, und garnieren es mit etwas Basilikum.

Tipp!

Zum Rührei passt hervorragend eine Scheibe Paleobrot! Und was das Rührei selber betrifft, seien Sie mutig und experimentieren Sie ein wenig mit den Aromen und Geschmäckern. Vielleicht mit etwas Zwiebel, Knoblauch oder Chili. Aber auch angebratene Garnelen passen gut zum Ei.

Lassen Sie es sich schmecken.

natürlich essen – ab heute gesund!
Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Kommentare
  1. H.R. sagt:

    guten Morgen. Auch das ist wieder einmal ein leckeres Rezept und ein großartiges Foto. Danke für Eure Inspiration!

    Gefällt mir

  2. Die Arbeit mit der gegrillten Paprika lohnt sich – gibt dem Rührei ein ganz besonderes Aroma.

    Gefällt mir

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s