gerösteter Blumenkohlsalat – Sommer pur

Veröffentlicht: 27. August 2014 von torstenfleischer in Snacks & Smoothies, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

natürlich essen | gerösteter Blumenkohlsalat | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten (4-6 Pers.)
1 mittelgroßer Blumenkohl
2 EL Haselnuss Kerne
1/2 Granatapfel
2 EL Honig oder Ahornsirup (optional)
3 EL Zitronensaft
1/2 Bd. frische Minze
Salz, Pfeffer
6 EL Olivenöl
1/2 TL gemahlener Zimt
1-2 Msp. gemahlener Piment

Heizen Sie den Backofen auf ca. 180°C vor (Umluft).

Schneiden Sie den Blumenkohl in kleine Röschen, und vermengen ihn in einer ofenfesten Form mit 3 EL Olivenöl und 1/2 TL Salz. Backen Sie den Blumenkohl, auf mittlerer Schiene für 25-30min, bis die Röschen eine leicht goldgelb bis goldbraune Farbe angenommen haben.

Für ca. 10min geben Sie, in einer weiteren ofenfesten Form, die Haselnüsse hinzu (bitte im Auge behalten damit sie nicht zu stark rösten, da sie sonst bitter werden).

Lösen Sie die Granatapfelkerne aus der Schale heraus und fangen dabei den austretenden Saft auf. Vermengen Sie den Granatapfelsaft mit den Gewürzen und dem Honig (alternativ Ahornsirup).

Vermengen Sie Blumenkohl, Granatapfelkerne und Haselnüsse zusammen mit der Soße in einer Schüssel. Hacken Sie die Minze grob und heben sie unter den Salat.

Richten Sie den Blumenkohlsalat an und bestreuen ihn abschließend mit ein wenig Salz und Pfeffer.

Lassen Sie es sich schmecken.

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s