Schokokuchen mit Mandelmehl, Kakao und gerösteten Haselnüssen

Veröffentlicht: 25. August 2014 von torstenfleischer in Desserts & Süssspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , ,

natürlich essen | Schokoladen Kuchen | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten
200g grober Kokosblütenzucker
Vanillemark
6 Eier Größe M (Zwei Nutzungshühner)
200g Ghee
400g Mandeln – gemahlen
1 TL Weinstein-Backpulver (optional)
300g Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
100g Kakao (70-85% Kakaoanteil)
1 Handvoll gerösteter Haselnüsse

Backofen auf 175°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und die Wärme, die dabei entsteht dazu nutzen, um die Schokolade (150g zerbrochen) auf einem hitzebeständigen Teller schmelzen zu lassen. Die restlichen 150g kleinhacken und beiseite stellen.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze und unter gelegentlicher Bewegung, die Haselnüsse anrösten.

Die ersten vier Zutaten so lange verrühren, bis der Zucker sich richtig aufgelöst hat. Die gemahlenen Mandeln mit dem Backpulver (optional) unter den Teig mischen. Die flüssige Schokolade dazugeben – dann 50g Schokoladensplitter, die Haselnüsse und den Kakao ebenfalls unterheben – die (ziemlich weiche) Masse in eine Gugelhupf- oder Kastenform füllen.

Bei 175°C eine Stunde lang backen. Nach ca. 20 Minuten ein Stück Alufolie drüberlegen, damit er nicht so dunkel wird.

Die restliche Schokolade in einem Wasserbad erhitzen und den ausgekühlten Kuchen damit überziehen.

Guten Appetit.

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s