Brombeereis – und täglich grüßt das Murmeltier!

Veröffentlicht: 23. Juli 2014 von Lars Brouwers in Desserts & Süssspeisen
Schlagwörter:, , , , , , ,

natürlich essen | Brombeereis | Lars Brouwers & Torsten Fleischer

Zutaten (ca. 6-8 Kugeln Eis)
ca. 3 Händevoll tiefgefrorene Brombeeren
ca. 2 EL Mandelmus
ca. 4 EL Kokosmilch

Die frischen Brombeeren waschen und mind. zwei-drei Stunden, bzw. über Nacht, in den Gefrierschrank legen.

Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten.

Das Eis nach Bedarf portionieren und wieder frisch und selbstgemacht genießen.

Gute Eiszeit!

Kommentare
  1. Marcus sagt:

    Was für ein herrlich einfaches und schnelles Rezept! Hab mich gleich mal daran probiert, allerdings mit einer TK-Beerenmischung, anstelle der Brombeeren. Zusätzlich habe ich noch ein bisschen Agavendicksaft hinzugegeben und am Ende als Topping noch etwas gemahlene Vanille, sowie einen Schuss Walnussöl drüber gegeben. Sehr lecker! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. das hat es erst gestern wieder gegeben. Super lecker – und diesmal haben wir auch die Anregung von Marcus umgesetzt. Danke dafür!

    Gefällt mir

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s