Paleo Bircher Müsli

Veröffentlicht: 31. Mai 2014 von torstenfleischer in Frühstück
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Paleo-Bircher-Müsli-II_web

Zutaten (1 Pers.)
1 mittelgroßer Apfel (regional)
1 reife Banane
1 mittelgroße Mohrrübe (regional)
3-4 EL „geschredderte“ Kokosnuss – für die Herstellung benötigen Sie eine frische Kokosnuss
ca. 60ml Kokosmilch (mind. 60% Fruchtfleisch)
1 Prise gemahlene Vanilleschote
1 Prise Zimt

Bevor Sie die Kokosnuss öffnen können, sollten Sie das Fruchtwasser in einem Glas auffangen – sonst gibt es in der Küche eine riesen Sauerei! Dazu bohren Sie in eine der dunklen Öffnungen ein Loch.

Jetzt können Sie die Kokosnuss öffnen. Dazu schlagen Sie mit dem Messerrücken (großes schweres Messer) oder einem Hammer, einmal rundherum um die Nuss. Dabei wird sich ein leichter Spalt bilden, und schlussendlich können Sie die Kokosnuss öffnen. Mit etwas Glück können Sie das Innere (Fruchtfleisch) in einem Stück herausholen. Sollte dem nicht so sein,hebeln Sie behutsam mit einem Messer aus dem Besteckset, Stück um Stück aus der Schale.Das schwer erarbeitete Fruchtfleisch geben Sie in Ihren Mixer und zerkleinern es auf die gewünschte Größe. Kühl gelagert hält sich die Kokosnuss einige Tage.

Den schwersten Teil Ihres Paleo Bircher Müslis haben Sie nun hinter sich – alles andere ist ein Kinderspiel.

Waschen und putzen Sie Möhre und Apfel, schneiden die Enden ab bzw. entfernen das Gehäuse. Reiben Sie in eine große Schüssel zuerst die Möhre mit der feinen, und dann den Apfel mit der groben Reibe. Schneiden Sie die reife Banane in gefällige Stücke, und geben 3-4 EL der Kokosraspel ebenfalls dazu. Mengen Sie alles gut durch.

Gießen Sie die Kokosmilch darüber, aromatisieren mit Vanille und Zimt. Noch einmal alles kurz untergehoben und fertig ist Ihr Paleo Bircher Müsli.

Lassen Sie es sich schmecken!

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s