Ofentomate mit Ei gefüllt an Spargel-Feldsalat

Veröffentlicht: 13. Mai 2014 von torstenfleischer in Allgemein, Frühstück, Snacks & Smoothies, Vorspeisen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Bild

Zutaten (1 Pers.)
1 mittelgroße Ochsenherz-Tomate
1 Bio-Ei
3-4 Stangen grüner Spargel
1 Handvoll Feldsalat
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Die Tomate waschen und mit einem scharfen Messer einen Kegel am Stiel herausschneiden – die Öffnung sollte so groß sein, dass Sie mit einem kleinen Löffel das innere der Tomate herausschneiden können.

Wenn Sie das innere der Tomate entfernt haben, dann pfeffern und salzen Sie die Tomate von innen. Anschließend füllen Sie vorsichtig das aufgeschlagene Ei in die Tomate. Stellen Sie die Tomate in einer kleine Auflaufform und geben sie für ca. 15min in den Backofen.

Zwischenzeitlich waschen und verputzen Sie den grünen Spargel – verputzen heißt knapp 2cm vom Spargelende abschneiden. Schneiden Sie den Spargel in schräge, ca 5-8mm dicke, Scheiben. Geben Sie etwas Olivenöl in eine Pfanne und braten den Spargel unter gelegentlichem wenden bei mittlerer Hitze leicht knusprig an.

Den Feldsalat waschen Sie unter leicht fließendem kalten Wasser vorsichtig und entfernen die kleinen Wurzeln am Ende.

mit-Ei-gefüllte-Tomate-an-Spargelsalat-draufsicht_web

Nehmen Sie sich einen tiefen Teller, richten darauf erst den Feldsalat und darauf dann den Spargel an. Mittig drapieren Sie die Ofentomate mit dem gegarten Ei. Abschließend streuen Sie noch etwas Chili, Salz und Pfeffer, so wie ein paar Spritzer Olivenöl drüber.

Guten Appetit.
Für weitere leckere Anregungen können wir Ihnen das neu erschienene Buch von Nico Richter Paleo – Power for Life empfehlen:

51uyM792SJL   banner

wir freuen uns über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s